Immobilien-Teilverkauf

Wohnen wie immer.
Leben wie neu.

Immobilien Teilverkauf

Immobilienbesitz war und ist schon immer ein fundamentaler Teil des Vermögensaufbaus – und wird immer wichtiger. Durch die äußerst niedrigen Zinsen erwirtschaften herkömmliche Finanzanlagen nur geringe Renditen, wobei aus Immobilienvermögen durchaus neue Liquidität entstehen kann.

Wer in seinen eigenen vier Wänden lebt, hat dank des gewachsenen Immobilienwerts auf jeden Fall mehr Möglichkeiten. Dieses vorhandene Vermögen ist allerdings „eingemauert“. Die selbstgenutzte Immobilie kann so weder Wünsche noch das tägliche Leben finanzieren.

Aus der eigengenutzten Immobilie liquide Mittel freizusetzen, war nicht immer möglich: Zur Wahl standen Ihnen, wenn Sie die Immobilie im Ganzen behalten wollten, nur Konsumverzicht oder gar der vollständige Verkauf der Immobilie. Beide Wahlmöglichkeiten erzwingen häufig eine ungünstige Entscheidung.

Um Ihre Lebenssituation zu verbessern und einen alternativen Entscheidungsweg zu bieten, hat Engel & Völkers LiquidHome den Teilverkauf entwickelt. Als Immobilieneigentümer, die kein klassisches Hypothekendarlehen nutzen wollen oder können, erreichen Sie mit dem Teilverkauf eine neue finanzielle Freiheit und behalten Ihr Leben in den eigenen vier Wänden. Der Teilverkauf passt sich an die Eigentümer an, ob Träume erfüllt werden sollen oder das Haus umgebaut werden muss. In jedem Fall ist der Teilverkauf eine Grundlage für ein selbstbestimmtes Leben im Eigenheim.

Verkehrswert und Beteiligungsverhältnisse

Am Anfang eines Teilverkaufs steht immer die Ermittlung des Verkehrswerts Ihrer Immobilie durch einen unabhängigen Sachverständigen. Liegt der Verkehrswert Ihrer Immobilie über 200.000 Euro und sind keine wesentlichen weiteren Belastungen im Grundbuch eingetragen, steht dem Teilverkauf grundsätzlich nichts im Wege.

Sie als Teilverkäufer entscheiden, in welcher Höhe Liquidität aus der Immobilie durch den Teilverkauf freigesetzt werden soll. Bei dem Teilverkauf an Engel & Völkers LiquidHome sind dies mindestens 100.000 Euro und höchstens 50% des zuvor ermittelten Verkehrswerts. Weitere Größenbeschränkungen bestehen nicht.

Aus dem Verhältnis zwischen Auszahlungswunsch und Verkehrswert ergeben sich die Anteilsverhältnisse, die Entscheidungshoheit verbleibt aber immer zu 100% bei Ihnen als Teilverkäufer.

Entscheidungshoheit

Der Immobilien-Teilverkauf im Grundbuch

Der Immobilienteilverkauf wird – wie jede Immobilientransaktion – notariell beurkundet und im Grundbuch vollzogen. Dies geschieht in den im Grundbuch enthaltenen sogenannten Abteilungen des Grundbuchs und mit folgendem Inhalt:

In der Abteilung I werden die Eigentumsverhältnisse festgehalten. Nach dem Teilverkauf steht Engel & Völkers LiquidHome als zusätzlicher Eigentümer unter Angabe der Anteilsverhältnisse mit dem Teilverkäufer im Grundbuch.

In der Abteilung II werden Lasten und Beschränkungen an der Immobilie dokumentiert. Hier wird das Nießbrauchrecht für den Teilverkäufer an seinem verkauften Anteil im Hinblick auf den Teilverkauf erstrangig eingetragen. Dieses Nießbrauchrecht gibt dem Teilverkäufer die Möglichkeit, die gesamte Immobilie auch zu vermieten und die Mieteinnahmen zu vereinnahmen. Der Nießbrauch steht im Zusammenhang mit dem Teilverkauf an erstem Rang. Das bedeutet, dass resultierend aus dem Teilverkauf keine anderen Rechte vor diesem Nießbrauch stehen. Diese Eintragung bietet Ihnen als Teilverkäufer damit größtmögliche Sicherheit.

In Abteilung III des Grundbuchs werden im Allgemeinen Grundschulden, Hypotheken oder Rentenschulden eingetragen. Zur Finanzierung des Teilankaufs arbeitet Engel & Völkers LiquidHome mit Finanzierungspartnern zusammen zu deren Gunsten eine Grundschuld auf dem Grundstück eingetragen wird.

Nach dem Teilverkauf

Nach dem Teilverkauf ändert sich für Sie als Teilverkäufer „eigentlich“ nichts. Durch das erstrangig eingetragene Nießbrauchrecht zu Ihren Gunsten können Sie Ihre Immobilie auch nach dem Teilverkauf weiterhin uneingeschränkt nutzen und sogar – zu marktüblichen Konditionen – vermieten. Für das Nießbrauchrecht entrichten Sie als Teilverkäufer eine monatliche Nutzungsgebühr an Engel & Völkers LiquidHome.

Zu einem späteren Zeitpunkt können sich Ihre Wünsche und Lebensumstände als Immobilieneigentümer verändern. Bei allen möglichen Varianten bietet der Teilverkauf die volle Flexibilität und passt sich Ihren Wünschen als Teilverkäufer an.

Rückkauf: Wollen zum Beispiel zu gegebener Zeit die Erben des Teilverkäufers den zuvor verkauften Anteil zurückkaufen um die Immobilie selbst zu übernehmen, so ist dies kein Problem. Es wird ein erneutes Verkehrswertgutachten erstellt auf dessen Basis der Rückkauf jederzeit erfolgen kann. Bei einem Rückkauf durch Sie als Eigentümer oder durch die Erben gilt sogar eine reduzierte Abwicklungsvergütung.

Weiterer Teilverkauf: Kommt zu einem späteren Zeitpunkt ein erneuter Auszahlungswunsch auf, so ist auch das möglich. Bis zu einer maximalen Beteiligung von 50% können weitere Teilverkäufe durch Sie als Eigentümer an Engel & Völkers LiquidHome erfolgen.

Gemeinsamer Verkauf: Selbstverständlich berücksichtigt das Modell des Teilverkaufs auch den Kundenwusch des gemeinsamen Verkaufs, wenn Sie sich zum Beispiel altersbedingt „verkleinern“ wollen. Engel & Völkers LiquidHome übernimmt die professionelle Vermarktung Ihrer Immobilie auf Basis eines erneut gutachterlich festgestellten Verkehrswerts. Bei entsprechender Wertsteigerung wird der Verkaufserlös entsprechend der Anteilsverhältnisse zwischen Ihnen als Teilverkäufer und Engel & Völkers LiquidHome aufgeteilt.