Cover imageCover imageCover image

Veröffentlicht am 20. Juni 2022

Teilverkauf einer Eigentumswohnung: Was gibt es zu beachten?

Auch der Immobilien-Teilverkauf einer Eigentumswohnung ist problemlos möglich. Erfahren Sie im folgenden Beitrag, was es dabei zu beachten gibt.

Bei einem Immobilien-Teilverkauf denkt manch einer wahrscheinlich zuerst daran, nur ein Haus zum Teil verkaufen zu können. Doch auch Eigentümer von Wohnungen können Anteile ihrer Immobilie verkaufen, neue Liquidität schaffen und so für finanzielle Unabhängigkeit sorgen.

Teilverkauf der Eigentumswohnung: Was genau bedeutet das?

Bei einem Immobilien-Teilverkauf wird ein Anteil Ihrer Wohnung an Engel & Völkers LiquidHome verkauft. Im Gegenzug dafür, dass Sie die verkauften Anteile Ihrer Wohnung weiterhin wie gewohnt nutzen oder vermieten können, entrichten Sie eine monatliche Nutzungsgebühr. Bei einem Teilverkauf können bis zu 50 % der Immobilie verkauft werden und der Auszahlungsbetrag muss mindestens 100.000 Euro betragen. Folglich müsste eine Eigentumswohnung, die für einen Teilverkauf infrage kommt, mindestens 200.000 Euro wert sein.

Kommt der Teilverkauf meiner Eigentumswohnung für mich infrage?

Der Teilverkauf ist eine gute Option für Menschen, deren Vermögen sich in den eigenen vier Wänden befindet, ein Gesamtverkauf aber nicht infrage kommt. Vielleicht möchten Sie Ihre Rente aufstocken, Ihren Lebensstandard auch im Alter aufrechterhalten, Ihre Wohnung alters- oder klimagerecht umbauen, die Enkel unterstützen oder Ihren Lebensabend genießen – die Gründe, sich nach mehr Liquidität zu sehnen, sind endlos. Der Immobilien-Teilverkauf bietet endlich eine Option, bei der sich die Eigentümer nicht von ihrem geliebten Zuhause verabschieden müssen, gleichzeitig aber Kapital freisetzen können.

Der Teilverkauf richtet sich primär an ältere Menschen. Mit dem Eintritt in das Rentenalter entstehen häufig kleinere oder größere Geldsorgen, die schwer überwindbar sind. Eine Immobilie ist die optimale Altersvorsorge, doch wenn in dieser Immobilie das Kapital wortwörtlich eingemauert ist, kann diese im Alter nicht gleichzeitig für mehr finanzielle Freiheit sorgen.

Sie machen sich Sorgen, dass Ihre Erben benachteiligt werden, wenn Sie Ihre Wohnung teilverkaufen? Lesen Sie unseren Beitrag dazu:

Wie genau würde ein Teilverkauf ablaufen?

Immobilien-Teilverkauf bei einer Eigentumswohnung: in 3 Schritten erklärt

Schritt 1

Die gewünschte Auszahlungssumme festlegen

Je nach persönlicher Wunschauszahlung entscheidet der Eigentümer selbst, welcher Anteil verkauft werden soll. Bis zu 50 Prozent des Immobilienwertes können ausgezahlt werden – mindestens aber 100.000 Euro.

Schritt 2

Der Gutachter ermittelt den Wert der Immobilie

Ein unabhängiger und zertifizierter Gutachter bewertet Ihre Wohnung. Das erstellte Gutachten bildet die faire Grundlage für einen Immobilien-Teilverkauf.

Schritt 3

Einen Teil Ihrer Immobilie in freie Liquidität umwandeln

Der prozentual verkaufte Anteil basiert zu einem auf der Wunschauszahlungssumme und zum anderen auf dem aktuellen Verkehrswert der Immobilie. Für das im Grundbuch eingetragene insolvenzfeste Nießbrauchrecht wird eine monatliche Nutzungsgebühr, ähnlich einer anteiligen Miete, erhoben.

Was gibt es noch zu beachten?

Anders als beim Wohnrecht können Sie die Wohnung nach einem Teilverkauf auch vermieten und die Mieteinnahmen für sich allein beanspruchen. Das wirtschaftliche Eigentum bleibt nach wie vor beim Teilverkäufer. Ein Rückkauf des verkauften Anteils ist jederzeit durch den Teilverkäufer oder dessen Erben zum aktuellen Verkehrswert möglich. Auch ein Gesamtverkauf an Dritte ist auf Wunsch des Teilverkäufers zu jeder Zeit möglich.

Sie behalten weiterhin zu 100 % die Entscheidungshoheit über Ihre Wohnung, was auch bedeutet, dass Sie für jegliche Instandhaltungen zuständig sind. Sie können Ihre Wohnung aber auch nach Belieben renovieren. Nur einige wesentliche Entscheidungen oder Maßnahmen müssen Sie uns zur Zustimmung mitteilen. Hierunter fallen z. B. bauliche Maßnahmen am Gebäude, die nicht dem Werterhalt oder der Wertsteigerung dienen.

Sie sind sich der vielen Vorteile eines Teilverkaufs noch nicht bewusst? Dann lesen Sie noch heute, wie Sie von einem Teilverkauf profitieren können: